Tel: 0 51 61-31 20
Home /

Haarmineralanalyse

Haarmineralanalyse - Diagnoseverfahren der Naturheilpraxis Berkenheide

 

 

Was ist eine Haarmineralanalyse in der Lage über den Gesundheitszustand auszusagen?

Haarwurzelzellen sind lebende Zellen, welche die Eigenschaft zur Verhornung besitzen, weswegen unsere Haare wachsen.
Der zelluläre Inhalt der lebenden Zellen wie beispielsweise Mineralstoffe und Schwermetalle bleiben in der Haarzelle während der Verhornung erhalten.

Werden die gewachsenen Haare im Labor analysiert (Haarprobe), lässt sich der Minerastoff und Schwermetallgehalt der Haare nach Aufschluss bestimmen, wodurch Aussagen über den gesamten Körper und die Ernährung möglich sind.

Auch lassen sich Schwermetallbelastungen z.B. durch Quecksilber, Cadmium und Blei feststellen. Im Regelfall kann eine Aussage über den Zustand der letzten 3 Monate getätigt werden.